Und urplötzlich dreht sich alles wie im Karussell…


Madelaine Dürner, ist eine europäisch zertifizierte vestibuläre Rehabilitationstherapeutin  und berichtet über Therapie zur  Behandlung von Schwindelsymptomen


Schwindel ist besorgniserregend und Betroffene gehen oft vom Schlimmsten (neurologische Erkrankung, Tumore etc.) aus.
Meistens ist die Schwindelursache harmlosen Ursprungs und oft gut behandelbar. Man trifft PatientInnen in der Praxis an, die schon einiges mit mässigem Erfolg ausprobiert haben und somit dann das Gefühl bekommen, sich damit dauerhaft abfinden zu müssen.

Das muss nicht sein! 
Darum hat sich Madelaine Dürner als Schwindel-Expertin beim Europäischen Institut für Vestibulare Rehabilitation Weitergebildet und gehört jetzt zu den wenigen Therapeuten in der Schweiz, die nach neusten Erkenntnissen der Wissenschaft arbeiten. Eine wissenschaftlich fundierte und sehr effektive Behandlung bei Schwindel ist die vestibuläre Rehabilitationstherapie. Durch zahlreiche Studien wurde bereits ihre Effektivität belegt und je nach Schwindelform reicht oft eine/wenige Sitzungen

Wie wird vorgegangen? – Gründliche Anamnese und Fragebögen, erstmals mind. 1 Stunde – Testbatterie von speziellen Tests (um auch einen zentralen Schwindel (Schlaganfall, Tumore…) ausschliessen zu können. Bei Auffälligkeiten wird Rücksprache mit dem Überweiser gehalten, allenfalls erfolgt eine (weitere) Facharztprüfung. Vielmals handelt es sich aber um einen peripheren vestibulären Schwindel.

Diese Schwindelformen können hier behandelt werden:
– Lagerungsschwindel (BPLS) – Vestibuläre Hypofunktion
– Vestibuläre Migräne und Migräne-assoziierter Schwindel
– Funktioneller Schwindel
– Neuritis Vestibularis (nach akuter Entzündung)
– Morbus Menière
– Altersbedingter Schwindel und Gleichgewichtsstörungen
– Tinnitus (kann bei vestibulären Erkrankungen als Symptom auftreten)

Wie läuft die Behandlung ab?
 
– Befreiungsmanöver
– vestibuläre Rehabilitationstherapie (Augen-, Kopf- und Körperübungen)
– Gleichgewicht
– Übungen für zu Hause; wichtig ist hier, dass der Patient die Übungen regelmässig durchführt
– Physiotherapeutische/craniosacrale Techniken
– Gesprächstherapie (Coaching- und Mentaltechniken)
– Ernährungsumstellung (in Zusammenarbeit mit Ernährungsberatung)
– Wichtig: z.T. beansprucht es längere Behandlungsdauer und Geduld

Sie ist die Fachspezialistin im Raum Thurgau, Romanshorn und Umgebung. Madelaine Dürner, ist eine europäisch zertifizierte vestibuläre Rehabilitationstherapeutin.


Nehmen Sie Kontakt auf unter:
Physio-K Madelaine Dürner
Rislenstasse 6,
8590 Romanshorn
madelaine.duerner@physio-k.ch,
Telefon +41 71 552 20 70


 Gemeinsam packen wir das «Drehen» an!